Tinkfeen

Mythos oder Wahrheit


 Leben,Gefahr,vertreiben,Legenden...

...Tinkfeen

Tinkfeen sin meist in Guppen von 4-8 Personen unterwegs. Sie werden vom Wasser angezogen und besitzen Zauberkräfte, über die nicht viel bekannt ist.

 

SIe haben grüne oder silberne Haarstränen und sehen sich sonst den Menschen sehr ahnlich. Im Wasser haben sie fast pechschwarze Augen. Sonst ist ihr Aussehen im Wasser genau do wie am Land.

 

Wenn Tinkfeen länger als  eine Stunde kein Wasser an ihrer Haut zu sprüren bekommen ist dort dann ein grünlicher ausschlag zu erkennen.

 

Wenn sie Tinkfeen aus einem Gewässer vertreiben wollen, müssen sie um und in das Gewässer silberne Metalle legen, das bewirkt, das die magische Verbindung zum Wasser unterbrochen wird und sie zu fast ganz normalen Menschen werden und abhauen. Gold und Bronce verscheucht keine Tinkfeen.

 

Wenn Tinkfeen unter der magischen Verbindung mit Wasser stehen sind sie nicht mehr sie selbst und können sich selber nicht mehr steuern.

 

Gefahren haben diese Magischen Lebewesen keine, ausser Silberne Metalle. (und der Mensch)

 

Tinkfeen ernähren sich hauptsächlich von Algen,Fisch und menschen essen. Fleisch essen sie jedoch nicht.

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!